Kurzportrait: Klinikum Landshut

Chirurgische Klinik I

Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie

Die Chirurgische Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie bietet das gesamte Spektrum dieser Fachgebiete an. Einen besonderen Stellenwert besitzt hierbei die minimal invasive Chirurgie („Schlüsselloch-Operationen) in der Bauch- und Brusthöhle.

Unser Team sorgt mit großer Erfahrung in Diagnostik und Therapie für die kompetente Versorgung der uns anvertrauten Patienten. Neben der Notfallversorgung stehen auch Spezialsprechstunden für die erste Kontaktaufnahme zur Verfügung.

Eine enge Kooperation mit allen anderen Abteilungen im Haus sowie niedergelassenen Kollegen ist bei der Versorgung unserer Patienten selbstverständlich. Das von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifizierte Darmkrebszentrum wird von der Chirurgischen Klinik geleitet. Darüber hinaus ist die Chirurgische Klinik ein Hauptkooperationspartner des interdisziplinären Schwerpunkts zur Behandlung von Lungenerkrankungen.
Qualitätsmanagement wird durch regelmäßige Morbiditätskonferenzen, Hygienebegehungen und Qualitätszirkel aktiv betrieben.

Die Chirurgische Klinik I ist akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität.

Zertifiziertes Darmkrebszentrum
LMU

Gesundheitstipps mit Radio Trausnitz

Sodbrennen und Reflux (Chefarzt Prof. Dr. Florian Löhe)

Schilddrüsenbehandlung (Oberärztin Dr. Anna Eder)

Blinddarm (Chefarzt Prof. Dr. Florian Löhe)

Divertikel im Darm (Leitender Oberarzt Dr. Ludwig Woidy)

Darmkrebs (Chefarzt Prof. Dr. Florian Löhe)

Tabuerkrankungen im Analbereich - Teil 1 (Leitender Oberarzt Dr. Ludwig Woidy)

Tabuerkrankungen im Analbereich - Teil 2 (Leitender Oberarzt Dr. Ludwig Woidy)

minimal invasive Chirurgie
Intensivstation
minimal invasive Chirurgie