Leistungen und Angebote: Klinikum Landshut

Leistungen und Angebote

Wir begleiten Sie in der Schwangerschaft, während der Geburt und im Wochenbett. 

Vor der Geburt

Vor der Geburt

Wenn Sie möchten, können Sie sich in Absprache mit Ihrem Frauenarzt vor der Geburt gerne bei uns im Kreißsaal vorstellen. Diese Vorstellung ist bei einer normal verlaufenden Schwangerschaft aber nicht zwingend erforderlich. Bitte bringen Sie zu diesem Termin eine Überweisung Ihres Frauenarztes mit.

Eine Vorstellung bei Beschwerden oder Problemen ist selbstverständlich jederzeit möglich.

Schwangerensprechstunde: täglich nach Terminvereinbarung
Die Anmeldung erfolgt unter 0871/698-3219 oder 0871/698-3220.

In Zusammenarbeit mit Dr. Carlo Maier (DEGUM II) bieten wir regelmäßig eine Ultraschallsprechstunde für spezielle Fragestellungen an. Die Anmeldung erfolgt unter 0871/698-3220.

Unsere Hebammen haben im Rahmen der Elternschule ein vielfältiges Programm für die Schwangerschaft zusammengestellt:

Massage für Schwangere
Zeit: nach Vereinbarung
Kontakt: Renate Bayer, Telefon 0871-2769999,
Mobil 0151-599 339 25
E-Mail: bayer.landshut(at)freenet.de
Ort: Elternschule, Ebene 2

Geburtsvorbereitungskurs
Zeit: nach tel. Anmeldung
Kontakt: 0871/698-3239 (Kreißsaal)
Ort: Elternschule, Ebene 2

Akupunktur in der Schwangerschaft
Zeit: nach tel. Vereinbarung
Kontakt: 0871/698-3239 (Kreißsaal)
Ort: Elternschule, Ebene 2

Säuglingspflegekurs
Zeit: jeden 2. Donnerstag im Monat, 18.00 Uhr
Kontakt: 0871/698-3225 (Kinderzimmer)
Ort: Elternschule, Ebene 2

Infoabend und Kreißsaalführung mit einem unserer Ärzte und einer unserer Hebammen
Zeit: jeden 1. Donnerstag im Monat, 19.00 Uhr
Ort: Raum Hammerbach, Ebene 0

Infoabend und Kreißsaalführung mit einer unserer Hebammen
Zeit: jeden Donnerstag, 17.00 Uhr (außer 1. Donnerstag im Monat)
Ort: Elternschule, Ebene 2

Die aktuellen Termine für die Elterninformationsabende finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Geburt

Geburt

Die Geburt ist ein ganz besonderes und unvergleichliches Erlebnis. Eine individuelle Betreuung in vertrauensvoller und familiärer Atmosphäre ist uns dabei besonders wichtig.  Wir möchten auf Ihre Wünsche eingehen und Ihnen möglichst viel Freiraum gewähren. Gleichzeitig hat die Sicherheit für Mutter und Kind oberste Priorität. Daher ist die kontinuierliche Aufzeichnung der kindlichen Herzfrequenz (CTG) selbstverständlich.

Zur Schmerzlinderung kommen alternative Behandlungsformen wie Homöopathie, Akupunktur oder ein Entspannungsbad ebenso zum Einsatz wie die sog. „klassischen“ Methoden (Schmerzmittel, PDA (Periduralanästhesie)).

Die meisten Frauen in Deutschland gebären ihre Kinder liegend. Aber auch hier sollen Sie die Möglichkeit haben, verschiedene Positionen auszuprobieren, um für sich die beste herausfinden zu können. Neben einem Gebärhocker, einer Geburtsmatte und Pezzibällen gibt es eine Geburtswanne, die entweder zum Entspannungsbad oder aber auch (unter bestimmten Voraussetzungen) zur Geburt genutzt werden kann.

In verschiedenen Situationen (z.B. wenn das Kind mit dem Steiß nach unten liegt) ist ein Kaiserschnitt der Geburtsmodus der Wahl. Auch unter der Geburt kann ein Kaiserschnitt notwendig werden. Wir führen den Eingriff nach der sog. "Misgav-Ladach-Technik", die als besonders sanft und gewebeschonend gilt, durch. Wir bieten auch einen Kaiserschnitt auf Wunsch der Schwangeren an.

Durch die enge Zusammenarbeit mit den Kinderärzten des Kinderkrankenhauses St. Marien und die bestehende 24-h-Rufbereitschaft ist die Versorgung der Neugeborenen gesichert.

Eine ambulante Geburt ist nach einer unkomplizierten Spontangeburt möglich.

Nach der Geburt

Nach der Geburt

Ungefähr zwei Stunden nach der Geburt werden Sie auf die Wochenbettstation gebracht. Die meisten Frauen bleiben 2-3 Tage, um sich bei der Versorgung ihres Kindes noch helfen zu lassen und sich zu erholen.

Ob Sie Ihre Tochter oder Ihren Sohn bei sich haben möchten (Rooming in) oder bei den Schwestern im Kinderzimmer abgeben, können Sie selber entscheiden. Wenn Sie Ihr Kind stillen möchten, bekommen Sie von Kinderschwestern und Hebammen Hilfe und Unterstützung.

Es findet täglich eine Visite vom betreuenden Arzt und von der Hebamme statt. Die Neugeborenen werden von den Kollegen der Kinderklinik St. Marien betreut. Die U2 kann ab dem dritten Lebenstag Ihres Kindes durchgeführt werden. Die Kinderärzte sind von Montag bis Freitag vormittags im Kinderzimmer. Darüber hinaus wird der gesetzlich vorgeschriebene Hörtest, sowie eine Ultraschalluntersuchung der Hüfte von den Kollegen der orthopädischen Klinik angeboten.

Die Mitarbeiter der Physiotherapie bieten auf der Station Wochenbettgymnastik an.

Kursangebot:

Rückbildungsgymnastik
Zeit: nach tel. Vereinbarung
Kontakt: Hebammen Danka Kollarova und Veronika Kaiser
Tel.: 0871/698-3239
Ort: Elternschule, Ebene 2

Babymassage (ab 4 Wochen bis 6 Monate)
Zeit: nach tel. Vereinbarung
Kontakt: Clara Ullrich    
Tel.: 0179/606 10 50 oder 08703/989 524
Ort: Elternschule, Ebene 2

Krümeltreff (Babystammtisch)
Zeit: jeden 1. und 3. Dienstag im Monat, 10:00 - 11:30 Uhr
Kontakt: Karina Brötzenberger
Tel.: 0871/698-3225
Ort: Elternschule, Ebene 2

Neu ab 15.9.16: Baby- und Kleinkindsprechstunde
Rat und Hilfe zu allen Themen rund ums Baby und Kleinkind (0 bis 3 Jahre)
Zeit: jeden Donnerstag von 10.30 bis 12.30 Uhr
Kontakt: Karina Brötzenberger und Solveig Poppe-Jawurek
Tel. 0871/698-3225
Ort: Hebammenzimmer (Elternschule, Ebene 2)
Ein Angebot der Koordinierenden Kinderschutzstelle der Stadt Landshut (KoKi) und des Klinikums Landshut. Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier.

 

 

Kreißsaal
Geburtshilfe