Kurzportrait: Klinikum Landshut

Zentrallabor

7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag – Das Zentrallabor des Klinikums ist nonstop für Patienten und Ärzte im Einsatz.

Das Zentrallabor des Klinikums Landshut stellt eine diagnostische Funktionseinheit dar, die organisatorisch in die Medizinische Klinik I eingebunden ist. Im Zentrallabor werden diagnostische und therapeutische Maßnahmen für ambulante und stationäre Patienten des Klinikums und auswärtiger Krankenhäuser angeboten. Ambulante Untersuchungen können bei privat Versicherten und eingeschränkt bei Kassenpatienten erfolgen.

Das Zentrallabor ist eine wesentliche Komponente im diagnostischen Ablauf, deren Kernleistung die fachlich professionelle, umgehende und eindeutige Befunderstellung ist.

Im Vordergrund der Bemühungen aller Mitarbeiter des Zentrallabors steht die zeitnahe, zuverlässige und reproduzierbare Bestimmung der jeweils angeforderten Laborwerte.

Unser Anspruch ist eine Labordiagnostik auf höchstem medizinischen Niveau entsprechend veröffentlichten Qualitätsstandards sowie den Vorgaben und Leitlinien der gesetzlichen Vorgaben und der entsprechenden Vorgaben der Fachgesellschaften anzubieten

Labormedizin
Labormedizin
Labormedizin