Nierenheilkunde / Dialyse: Klinikum Landshut

Klinikum Landshut
Medizinische Klinik I
Bereich Nephrologie
Robert-Koch-Str. 1
84034 Landshut

Sekretariat Medizinische Klinik I
Tel.: 0871/698-3717

Dialysestation
Tel.: 0871/698-3526
Fax: 0871/698-12527

Dr. med. Maximilian Roeder
Privatsprechstunde
Montag bis Freitag nach Terminvereinbarung
Tel.: 0871/698-3717

Dialysestation mit 10 Behandlungsplätzen:

  • Möglichkeit zur Behandlung von HBs-Ag-, HCV-, HIV-positiven Patienten
  • Möglichkeit zur Behandlung von isolationspflichtigen Patienten (z.B. MRSA-Träger)
  • Allgemeine Dialyse- und Ernährungsberatung
  • 24h-Rufbereitschaft für die Durchführung von Akutdialysen
  • Behandlungszeiten:

    • Montag/Mittwoch/Freitag: 07:00 - 22:00 Uhr
    • Dienstag/Donnerstag/Samstag: 07.00 - 19:00 Uhr

Stationäre und ambulante Diagnose und Behandlung von Nierenerkrankungen Durchführung von Nierenbiopsien, Duplexsonographie der Nierenarterien, der Transplantatniere und des Dialyseshunts.

Vorbereitung auf die Dialyse:

  • Anlage von Dialyseshunts in Kooperation mit der Klink für Gefäßchirurgie im Haus
  • Anlage von zentralvenösen Kathetern zur Hämodialysebehandlung (Vorhofkatheter)

Stationäre und ambulante (teilstationäre) Durchführung von Dialysebehandlungen: 

  • Hämodialyse (HD)
  • Hämodiafiltration (HDF)

Mitbetreuung nierenkranker und Dialyse-/Patienten im Rahmen des stationären Aufenthaltes inklusive der Durchführung kontinuierlicher Nierenersatzverfahren auf der Intensivstation (CVVH, CVVHDF, SCUF) Vorbereitung zur Nierentransplantation und Nachsorge nierentransplantierter Patienten

Leitender Arzt: Dr. med. Maximilian Roeder

Ärztliche Vertretung: Dr. med. Peter Zolinski

Pflegerischer Leitung Dialysestation: Werner Luber, Fachpfleger für Nephrologie

Das Dialyseteam besteht aus neun erfahrenen Dialyseschwestern und Dialysepflegern

Schwerpunkt des Bereichs Nephrologie der Medizinischen Klinik I (Prof. Dr. Matthias Dollinger) ist die Diagnose und Behandlung von Nierenerkrankungen und des Bluthochdrucks. Bei Patienten mit Dialysepflicht wird die Nierenersatztherapie durch geschultes und erfahrenes Personal eingeleitet und durchgeführt. Die Versorgung der Patienten erfolgt in enger Zusammenarbeit mit niedergelassenen Fachkollegen und den anderen Fachabteilungen des Klinikums.

Schwerpunkt des Bereichs Nephrologie der Medizinischen Klinik I (Prof. Dr. Matthias Dollinger) ist die Diagnose und Behandlung von Nierenerkrankungen und des Bluthochdrucks. Bei Patienten mit Dialysepflicht wird die Nierenersatztherapie durch geschultes und erfahrenes Personal eingeleitet und durchgeführt. Die Versorgung der Patienten erfolgt in enger Zusammenarbeit mit niedergelassenen Fachkollegen und den anderen Fachabteilungen des Klinikums.

Leitender Arzt: Dr. med. Maximilian Roeder

Ärztliche Vertretung: Dr. med. Peter Zolinski

Pflegerischer Leitung Dialysestation: Werner Luber, Fachpfleger für Nephrologie

Das Dialyseteam besteht aus neun erfahrenen Dialyseschwestern und Dialysepflegern

Stationäre und ambulante Diagnose und Behandlung von Nierenerkrankungen Durchführung von Nierenbiopsien, Duplexsonographie der Nierenarterien, der Transplantatniere und des Dialyseshunts.

Vorbereitung auf die Dialyse:

  • Anlage von Dialyseshunts in Kooperation mit der Klink für Gefäßchirurgie im Haus
  • Anlage von zentralvenösen Kathetern zur Hämodialysebehandlung (Vorhofkatheter)

Stationäre und ambulante (teilstationäre) Durchführung von Dialysebehandlungen: 

  • Hämodialyse (HD)
  • Hämodiafiltration (HDF)

Mitbetreuung nierenkranker und Dialyse-/Patienten im Rahmen des stationären Aufenthaltes inklusive der Durchführung kontinuierlicher Nierenersatzverfahren auf der Intensivstation (CVVH, CVVHDF, SCUF) Vorbereitung zur Nierentransplantation und Nachsorge nierentransplantierter Patienten

Dialysestation mit 10 Behandlungsplätzen:

  • Möglichkeit zur Behandlung von HBs-Ag-, HCV-, HIV-positiven Patienten
  • Möglichkeit zur Behandlung von isolationspflichtigen Patienten (z.B. MRSA-Träger)
  • Allgemeine Dialyse- und Ernährungsberatung
  • 24h-Rufbereitschaft für die Durchführung von Akutdialysen
  • Behandlungszeiten:

    • Montag/Mittwoch/Freitag: 07:00 - 22:00 Uhr
    • Dienstag/Donnerstag/Samstag: 07.00 - 19:00 Uhr

Dr. med. Maximilian Roeder
Privatsprechstunde
Montag bis Freitag nach Terminvereinbarung
Tel.: 0871/698-3717

Klinikum Landshut
Medizinische Klinik I
Bereich Nephrologie
Robert-Koch-Str. 1
84034 Landshut

Sekretariat Medizinische Klinik I
Tel.: 0871/698-3717

Dialysestation
Tel.: 0871/698-3526
Fax: 0871/698-12527

Nierenheilkunde / Dialyse

Kurzportrait

Schwerpunkt des Bereichs Nephrologie der Medizinischen Klinik I (Prof. Dr. Matthias Dollinger) ist die Diagnose und Behandlung von Nierenerkrankungen und des Bluthochdrucks. Bei Patienten mit Dialysepflicht wird die Nierenersatztherapie durch geschultes und erfahrenes Personal eingeleitet und durchgeführt. Die Versorgung der Patienten erfolgt in enger Zusammenarbeit mit niedergelassenen Fachkollegen und den anderen Fachabteilungen des Klinikums.

Unser Team

Leitender Arzt: Dr. med. Maximilian Roeder

Ärztliche Vertretung: Dr. med. Peter Zolinski

Pflegerischer Leitung Dialysestation: Werner Luber, Fachpfleger für Nephrologie

Das Dialyseteam besteht aus neun erfahrenen Dialyseschwestern und Dialysepflegern

Leistungen und Angebote

Stationäre und ambulante Diagnose und Behandlung von Nierenerkrankungen Durchführung von Nierenbiopsien, Duplexsonographie der Nierenarterien, der Transplantatniere und des Dialyseshunts.

Vorbereitung auf die Dialyse:

  • Anlage von Dialyseshunts in Kooperation mit der Klink für Gefäßchirurgie im Haus
  • Anlage von zentralvenösen Kathetern zur Hämodialysebehandlung (Vorhofkatheter)

Stationäre und ambulante (teilstationäre) Durchführung von Dialysebehandlungen: 

  • Hämodialyse (HD)
  • Hämodiafiltration (HDF)

Mitbetreuung nierenkranker und Dialyse-/Patienten im Rahmen des stationären Aufenthaltes inklusive der Durchführung kontinuierlicher Nierenersatzverfahren auf der Intensivstation (CVVH, CVVHDF, SCUF) Vorbereitung zur Nierentransplantation und Nachsorge nierentransplantierter Patienten

Unsere Stationen

Dialysestation mit 10 Behandlungsplätzen:

  • Möglichkeit zur Behandlung von HBs-Ag-, HCV-, HIV-positiven Patienten
  • Möglichkeit zur Behandlung von isolationspflichtigen Patienten (z.B. MRSA-Träger)
  • Allgemeine Dialyse- und Ernährungsberatung
  • 24h-Rufbereitschaft für die Durchführung von Akutdialysen
  • Behandlungszeiten:

    • Montag/Mittwoch/Freitag: 07:00 - 22:00 Uhr
    • Dienstag/Donnerstag/Samstag: 07.00 - 19:00 Uhr

Sprechstunde / Terminvereinbarung

Dr. med. Maximilian Roeder
Privatsprechstunde
Montag bis Freitag nach Terminvereinbarung
Tel.: 0871/698-3717

Kontakt

Klinikum Landshut
Medizinische Klinik I
Bereich Nephrologie
Robert-Koch-Str. 1
84034 Landshut

Sekretariat Medizinische Klinik I
Tel.: 0871/698-3717

Dialysestation
Tel.: 0871/698-3526
Fax: 0871/698-12527

Leitender Arzt

Dr. med.
Maximilian Roeder
Oberarzt, Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie
Dialysestation
Dialysestation
Dialysestation
Dialysestation