Kurzportrait: Klinikum Landshut

Klinik für Nuklearmedizin

In der Klinik für Nuklearmedizin werden sämtliche konventionellen diagnostischen Untersuchungen inklusive der Kombination der Positronen-Emissions-Tomographie und der Computertomographie  (PET/CT) durchgeführt. Dies bedeutet, dass mit Hilfe verschiedener radioaktiver Stoffe Funktionsabläufe in einzelnen Organen des Körpers untersucht werden, aber auch unklar lokalisierte Herde aufgespürt werden können.

Hierzu gehören insbesondere Untersuchungen der Schilddrüse bei sämtlichen Funktionsstörungen und Strukturveränderungen im Hinblick auf therapeutische Möglichkeiten.

Die im Jahre 2005 erreichte Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2008 der Klinik für Nuklearmedizin als eine der ersten Abteilungen des Klinikums dokumentiert den hohen Qualitätsstandard.

Nuklearmedizin
Nuklearmedizin