Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/-in untergliedert sich in den klinischen Unterricht durch Pflegelehrer und die praktische Anleitung durch Praxisanleiter.

Struktur der praktischen Krankenpflegeausbildung
Nach APrV vom 10.November 2003
Stunden
11Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der stationären Versorgung in kurativen, rehabilitativen und palliativen Gebieten in den Fächern:
Innere Medizin, Geriatrie, Neurologie, Chirurgie, Gynäkologie, Pädiatrie, Wochen- und Neugeborenenpflege
800
12Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der ambulanten Versorgung in präventiven, kurativen, rehabilitativen und palliativen Gebieten500
2Gesundheits- und Krankenpflege: Stationäre Pflege in den Fachgebieten Innere Medizin und Chirurgie700
3Zur Verteilung auf die Bereiche 1 und 2500
Insgesamt2500

Die ca. 16 Praxiseinsätze sind aufgeteilt in:

13 Einsätze in den Fachabteilungen des Klinikums in der stationären und ambulanten Versorgung (insgesamt ca. 103 Wochen in 3 Jahre):

  • Innere Medizin (Gastroenterologie, Kardiologie/Pneumologie, Onkologie, Geriatrie)
  • Neurologie
  • Chirurgie (Allgemeinchirurgie/Viszeralchirugie, Gefäßchirurgie)
  • Neurochirurgie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Urologische Klinik
  • Frauenklinik einschl. Wochen- und Neugeborenen Abteilung
  • Belegabteilungen: Augen, HNO, Mund-,Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • Intensivabteilungen der Anästhesie
  • Zentral OP
  • Interdisziplinäre Aufnahme und Notfallaufnahme (IDA)
  • Physikalische Abteilung
  • Endoskopie


3 externe Einsätze (alle im Stadtgebiet Landshut) insgesamt 10 Wochen

  • Kinderheilkunde im Kinderkrankenhaus St. Marien (2 Wochen)
  • Psychiatrie im BKH Landshut (4 Wochen)
  • Ambulante Pflege in der Sozialstation Diakonie /BRK (4 Wochen)

Ansprechpartner

Martina Wimmer
Klinikum Landshut gemeinnützige GmbH
Private Berufsfachschule für Krankenpflege
Robert-Koch-Straße 1
84034 Landshut
Martina Wimmer
Sekretariat
Tel.:  0871/698-3640
Fax:  0871/698-3649