Artikel: Klinikum Landshut

Benefizkonzert zugunsten von Krebspatienten am 27. Oktober

BTB Bigband spielt für die Initiative Lebensmut

Zugunsten der Initiative Lebensmut findet am Freitag, 27. Oktober, ein Benefizkonzert der BTB Bigband Landshut statt. 23 junge Musiker präsentieren swingende Jazz-Melodien und Medleys bekannter Popsongs bis hin zu harmonischen Balladen. Beginn ist um 20 Uhr in der alten Kaserne Landshut.

Unterhaltung auf hohem musikalischem Niveau bietet die BTB Bigband unter der Leitung von Julius Rathmayer am Freitag, 27. Oktober. Die Bigband spielt bereits zum zweiten Mal für die Initiative Lebensmut in Landshut: "Das Konzert im vergangenen Jahr war ein großer Erfolg", erzählt Rathmayer. "Der Saal war bis auf den letzten Platz belegt." In diesem Jahr wollen die Musiker nun an diesen Erfolg anknüpfen.

Die großzügigen Spenden vom letzten Jahr freuen auch Barbara Kempf, Chefärztin der Onkologie am Klinikum Landshut sowie Begründerin der Initiative Lebensmut in Landshut. "Jede einzelne Spende kommt Krebspatienten in Landshut zugute. Mit 30 Euro können wir zum Beispiel eine halbe Stunde Kunsttherapie in unserem offenen Atelier finanzieren. Mit 50 Euro können wir eine halbe Stunde lang einen Krebspatienten persönlich und professionell beraten." Als neue Angebote für Krebspatienten sind 2017 der Make-up-Kurs, der Tanzkurs und "Draußen aktiv" dazugekommen. "Bei allen drei Kursen haben wir so viele positiven Rückmeldungen von den Patientinnen und Patienten bekommen, sodass wir sie auch in Zukunft fortführen möchten", so Barbara Kempf.

Das Benefizkonzert beginnt um 20 Uhr in der alten Kaserne Landshut, Liesl-Karlstadt-Weg 4. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Die BTB Bigband spielt am Freitag, 27. Oktober, zugunsten der Initiative Lebensmut. Foto: BTB Bigband