Artikel: Klinikum Landshut

Dr. Susanne Stetter ist neue Oberärztin

"Mit sehr viel Tiefgang und hochinteressant"

Sie ist die erste, die die Facharzt-Ausbildung komplett am Klinikum durchlaufen hat: Dr. Susanne Stetter ist seit Ende März Fachärztin der Hämatologie und internistischen Onkologie. Außerdem ist sie jüngst zur Oberärztin ernannt worden.

"Mit sehr viel Tiefgang und hochinteressant": So beschreibt die neue Oberärztin Dr. Susanne Stetter ihre Fachdisziplin, die Hämato-Onkologie. "Onkologie ist interdisziplinär, verlangt ein fundiertes internistisches Wissen, Empathie und Einfühlungsvermögen. In keiner anderen Fachrichtung hat es in den letzten Jahren so viel Wissenszuwachs gegeben wie in der Hämato-Onkologie. Man versteht den Krebs molekularbiologisch zunehmend besser." Barbara Kempf, Chefärztin in der Klinik für Hämatologie, Internistische Onkologie und Palliativmedizin, ist stolz auf ihre neue Oberärztin, ist sie doch die erste, die die sechsjährige Facharzt-Weiterbildung vollständig am Klinikum absolviert hat. "Für uns ist das eine große Freude." Auch Geschäftsführer Nicolas von Oppen gratulierte herzlich.

Seit einigen Jahren ist die Onkologie am Klinikum anerkannte Ausbildungsstätte für den Facharzt "Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie"- mit der vollen Weiterbildungsermächtigung. Für ein Jahr in der 72-monatigen Ausbildung rotieren die angehenden Fachärzte an ein hämato-onkologisches Zentrum, in der Regel eine Uniklinik. "Ich ging an die Uniklinik nach Regensburg. Eingesetzt war ich dort auf der Station für allogene Stammzelltransplantationen und akute Leukämien", erzählt Dr. Stetter. Ein besonderes Anliegen für die neue Oberärztin ist außerdem die Ernährung bei einer Krebserkrankung. Welchen Einfluss hat die Ernährung auf die Tumor-Entwicklung? Welche Lebensmittel können die Therapie unterstützen? "Dieses Thema ist mir sehr wichtig, auch fragen viele Patienten und Angehörige hier aktiv nach. Mit einer gesunden und natürlichen Ernährung kann man vorbeugend und auch unterstützend bei einer Erkrankung einwirken. Der Gewichtsverlust ist bei vielen Krebspatienten eine sehr belastende Situation. In diesem Thema bilde ich mich kontinuierlich fort."

Dr. Stetter studierte Humanmedizin an den Universitäten Greifswald und Regensburg. 2007 kam sie ans Klinikum und ist seit 2012 Fachärztin für Innere Medizin. Von 2011 bis 2014 war sie beim Medizinischen Dienst der Deutschen Lufthansa AG am Flughafen München tätig und erwarb im Rahmen dieser Ausbildung 2014 den Facharzt für Arbeitsmedizin. Im gleichen Jahr kehrte Dr. Stetter ans Klinikum Landshut zurück in die Onkologie. Im März 2018 nun erhielt sie ihren dritten Facharzttitel im Gebiet "Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie" und verstärkt ab sofort das nun fünfköpfige Oberärzte-Team der Medizinischen Klinik III. Die neue Oberärztin ist außerdem zukünftig tageweise auch im Ambulanzzentrum am Klinikum tätig.

Herzlichen Glückwunsch: Chefärztin Barbara Kempf (l.) und Geschäftsführer Nicolas von Oppen gratulieren der neuen Oberärztin Dr. Susanne Stetter herzlich.