Kurzportrait: Klinikum Landshut

Kurzportrait

Brustkrebs ist mit etwa 70.000 Neuerkrankungen pro Jahr in Deutschland die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Mehr als drei Viertel der an Brustkrebs erkrankten Frauen können heutzutage dauerhaft geheilt werden.

Die frühzeitige Entdeckung einer Brustkrebserkrankung und die optimale Behandlung erfordern eine enge Zusammenarbeit verschiedener Fachdisziplinen. In unserem Brustkrebszentrum wird diese Teamarbeit seit vielen Jahren im Interesse unserer Patientinnen gelebt.

Wir behandeln in unserem Brustkrebszentrum alle gut- und bösartigen Erkrankungen der weiblichen (und männlichen) Brust. Jährlich werden bei uns über 200 Frauen mit einem Brustkrebs neu diagnostiziert und behandelt. Wir bieten die Fachkompetenz eines qualitätsgesicherten und dafür zertifizierten Brustzentrums: Das Expertenteam aus Gynäkologen, spezialisierten Brustoperateuren, Radiologen, Pathologen, Strahlentherapeuten, Onkologen, Psychoonkologen, spezialisierten Pflegekräften, Sozialdienst, Physiotherapeuten, Dokumentarinnen und Sekretärinnen kümmert sich um die brustkrebserkrankten Frauen.

Neben der Anwendung von modernster Technik in der Mammadiagnostik, stellen schonende und ästhetische Brustkrebsoperationen und die medikamentöse Tumortherapie besondere Schwerpunkte des Zentrums dar.

Die Qualität der Diagnostik und Behandlung und die Erfüllung einer leitlinientreuen Behandlungsqualität werden von der Deutschen Gesellschaft für Senologie und der Deutschen Krebsgesellschaft jährlich überprüft und bestätigt. Die Behandlungsergebnisse werden statistisch im Tumorregister München erfasst, der Vergleich mit anderen Kliniken dokumentiert die hervorragende Qualität des Brustkrebszentrums im Klinikum Landshut. Damit stellen wir die besten Voraussetzungen für unsere Patientinnen sicher.

Wir sind für Sie da:
Wir sprechen mit Ihnen, wir beraten Sie, wir haben Zeit für Sie. Wir behandeln Sie und helfen Ihnen, Ihren Partnern und Ihren Angehörigen in dieser schwierigen Zeit.

Mit Ihren Frauenärzten und Ihren betreuenden Hausärzten stehen wir in engem Kontakt und kooperieren in den verschiedenen Phasen der Behandlung.  

Für das Team des Brustzentrums
Dr. I. Bauerfeind
Chefarzt der Frauenklinik und Leiter des interdisziplinären Brustzentrums