Kurzportrait: Klinikum Landshut

Kurzportrait

Mit ca. 60.000 Neuerkrankungen im Jahr ist Prostatakrebs die häufigste bösartige Erkrankung des Mannes. Dank verbesserter Diagnostik und Therapie werden die meisten rechtzeitig erkannten Erkrankungen geheilt, fortgeschrittene Krankheitsbilder können gestoppt oder gelindert werden, die Lebensqualität kann erhalten werden. Dies ist nur möglich durch eine intensive, vertrauensvolle interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedenster Fachdisziplinen, wobei sich jede einzelne an den aktuellen internationalen Leitlinien orientiert. Diese Zusammenarbeit wird durch die Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft, vertreten durch Onkozert, im Einzelnen geregelt. Dieses Regelwerk dient Ihrer Sicherheit. Sie können darauf vertrauen, optimal in allen Facetten der Krankheit behandelt und begleitet zu werden.

Unser Leitbild ist: Kompetenz schafft Vertrauen.