Unser Team: Klinikum Landshut

Prostatakarzinomzentrum - Unser Team

Urologie

Dr. med. Markus Straub

Markus Straub  
Dr. med. Markus Straub
Chefarzt der Urologischen Klinik, Leiter Prostatakarzinomzentrum
Facharzt für Urologie, Medikamentöse Tumortherapie, Andrologie, Leiter des zertifizierten Prostatakarzinomzentrum Region Landshut,
Volle (60 Mon.) Weiterbildungsbefugnis zum Facharzt für Urologie

Werdegang

  • 1984 - 1990 Studium der Humanmedizin in Ulm
  • 1990 - 1992 Arzt im Praktikum und Assistenzarzt an der Urologischen Universitätsklinik Ulm unter Prof. Dr. med. R. Hautmann
  • 1992 Approbation als Arzt
  • 1993 - 1994 Assistenzarzt an der Chirurgischen Abteilung am Kreiskrankenhaus Langenau unter Dr. med. S. Rübenacker
  • 1993 Promotion im Fach Chirurgie (Prof. Dr. med. R. Bittner)
  • 1/1995 - 5/1995 Assistenzarzt an der Urologischen Klinik am Klinikum Bamberg unter Prof. Dr. med. P. May
  • 6/1995 - 1999 Assistenzarzt an der Urologischen Universitätsklinik Regensburg am Caritas-Krankenhaus St. Josef unter Prof. Dr. med. W. F. Wieland
  • 1997 Facharzt für Urologie
  • 2000 - 2010 Oberarzt an der Urologischen Universitätsklinik Regensburg am Caritas-Krankenhaus St. Josef unter Prof. Dr. med. W. F. Wieland
  • 2007 Zusatzbezeichnung "Andrologie"
  • 2009 Zusatzbezeichnung "Medikamentöse Tumortherapie"
  • 1/2009 Hospitation an der Klinik für Kinderurologie in der Klinik St. Hedwig Regensburg unter Prof. Dr. med. W.H. Rösch
  • 2011 Chefarzt der Urologischen Klinik und Leiter des zertifizierten Prostatakarzinomzentrums Region Landshut
  • 2012 volle (60 Mon.) Weiterbildungsbefugnis zum Facharzt für Urologie

Mitgliedschaften

  • European Association of Urology
  • Deutsche Gesellschaft für Urologie
  • Deutsche Kontinenz-Gesellschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Andrologie
  • Bayerische Urologenvereinigung

Sonstiges

  • 1992 Fachkunde im Strahlenschutz für die Röntgendiagnostik des gesamten Harntrakts und Geschlechtsorgane
  • 1993 Fachkunde Rettungsdienst
  • 2000 Qualifikationsnachweis „Qualitätsmanagement“ der Bayerischen Landesärztekammer
  • 2001 Bestellung zum Prüfer für den Zweiten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung, Universität Regensburg
  • 2001 Projektleiter für die Einführung von Behandlungspfaden am Caritas-Krankenhaus St. Josef, Regensburg
  • 2006 Bestellung zum Prüfer für den Dritten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung, Universität Regensburg

Dr. med. Willibald Kratzer

Willibald Kratzer  
Dr. med. Willibald Kratzer
Leitender Oberarzt und Chefarztstellvertreter
Facharzt für Urologie
Koordinator des Prostatakarzinomzentrums
Medikamentöse Tumortherapie 

Werdegang

  • seit 1992 Facharzt für Urologie
  • seit 1999 Chefarztstellvertreter

Zuständigkeitsbereich

  • Andrologie
  • Laparoskopie Urologie
  • Endoskopie

Dr. med. Alexander Nißl

Alexander Nißl  
Dr. med. Alexander Nißl
Oberarzt Urologische Klinik
Medikamentöse Tumortherapie, Urologische Röntgendiagnostik, Notfallmedizin, Volle Weiterbildungsbefugnis zur Medikamentösen Tumortherapie

Werdegang

  • Seit 1999 in der Urologischen Klinik
  • 2004 Facharzt für Urologie
  • 2004 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • 2008 Oberarzt
  • 2008 Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie
  • 2010 Zusatzbezeichnung Röntgendiagnostik Harntrakt
  • 2012 Weiterbildungsbefugnis Medikamentöse Tumortherapie

Zuständigkeitsbereich

  • Steinleiden
  • Urologische Onkologie
  • Endoskopie

Sonstiges 

  • Qualitätsmanagement
  • EDV
  • DRG

Dr. med. Anton Krapf

Anton Krapf  
Dr. med. Anton Krapf
Oberarzt Urologische Klinik
Medikamentöse Tumortherapie, Urologische Röntgendiagnostik

Werdegang

  • Seit 2006 in der Urologischen Klinik im Klinikum Landshut
  • 2008 Facharzt für Urologie
  • 2013 Oberarzt
  • 2010 Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie
  • 2012 Zusatzbezeichnung Röntgendiagnostik Harntrakt

Zuständigkeitsbereich

  • Urologische Onkologie
  • Endo-Urologie

Sonstiges

  • Hygienebeauftragter

Dr. med. Michaela Hilburger, FEBU

Michaela Hilburger, FEBU  
Dr. med. Michaela Hilburger, FEBU
Fachärztin für Urologie, Zusatzqualifikation: Medikamentöse Tumortherapie

Dr. med. Andreas Hillmer

Andreas Hillmer  
Dr. med. Andreas Hillmer
Facharzt

Dr. med. Franziska Krenn

Franziska Krenn  
Dr. med. Franziska Krenn
Fachärztin

Dr. med. Jens-Uwe Paliga

Jens-Uwe Paliga  
Dr. med. Jens-Uwe Paliga
Facharzt für Urologie

Dr. med. Katharina Konz

Katharina Konz  
Dr. med. Katharina Konz
Assistenzärztin

Dr. med. Bettina Salmen

Bettina Salmen  
Dr. med. Bettina Salmen
Assistenzärztin

Strahlentherapie

Dr. med. Hans-Joachim Wypior

Hans-Joachim Wypior  
Dr. med. Hans-Joachim Wypior
Chefarzt Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie
Facharzt für Strahlentherapie, Arzt für Radiologie

Werdegang

  • 1975 – 1981 Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.
  • 1982 – 1983 Truppenarzttätigkeit bei der Bundeswehr
  • 1983 – 1988 Weiterbildung zum Arzt für Radiologie in Regensburg und  Landshut, Gasttätigkeit in Bellinzona (Schweiz)
  • 1988 Arzt für Radiologie, Oberarzt der Strahlenabteilung am Städtischen Krankenhaus Landshut
  • 1991 Anerkennung Teilgebiet Strahlentherapie
  • 1994 1.Oberarzt und Chefarzt-Stellvertreter der Strahlenabteilung am Klinikum Landshut
  • 01.04.2004 Chefarzt der Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie am Klinikum Landshut
  • 2007 Anerkennung Facharzt für Strahlentherapie

Mitglied in nationalen und internationalen Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO)
  • Europäische Gesellschaft für Radioonkologie (ESTRO)
  • Amerikanische Gesellschaft für Radioonkologie (ASTRO)
  • Interessensverband Bayr. Strahlentherapeuten
  • Berufsverband Deutscher Strahlentherapeuten
  • Bayr. Röntgengesellschaft

Stefania Warzecha

Stefania Warzecha  
Stefania Warzecha
Ltd. Oberärztin
Vertretung des Chefarztes, Fachärztin für Strahlentherapie

Mariusz Mross

Mariusz Mross  
Mariusz Mross
Oberarzt
Facharzt für Strahlentherapie