Die Schilddrüse: Klinikum Landshut

Meine Schilddrüse

In Deutschland leidet fast jeder Dritte an einer Erkrankung der Schilddrüse. Dabei handelt es sich vor allem um Vergrößerungen, Über- und Unterfunktionen, Knoten, Entzündungen, selten auch Krebs. Die Symptome einer Schilddrüsenerkrankung können vielfältig sein.

Gewichtsprobleme, innere Unruhe, Müdigkeit oder Herzrhythmusstörungen gehören mit zu den häufigsten Auffälligkeiten. Wegweisende Symptome und Warnsignale werden oftmals verdrängt, übersehen oder fehlgedeutet. Eine frühzeitige Behandlung der Schilddrüse wird dadurch verzögert.

5. Schilddrüstentag im Klinikum Landshut

An unserem 5. Schilddrüsentag im Klinikum Landshut informieren wir Sie umfassend über die verschiedenen Diagnose- und Therapieansätze bei Schilddrüsenerkrankungen und auch über Nebenschilddrüsenerkrankungen. An unseren Infotheken stehen unsere Ärzte für Ihre Fragen gerne zur Verfügung. Termin ist am Samstag, 18. November 2017, von 10 bis 12 Uhr im Klinikum Landshut.
Wir freuen uns auf Sie!

Hier finden Sie alle Informationen zu unserem 5. Schilddrüsentag.

Schilddrüsenzentrum am Klinikum Landshut

Das Schilddrüsenzentrum am Klinikum Landshut stellt sich vor. Alle Therapiemöglichkeiten aus einer Hand!
Hier finden Sie unser Video.

Schilddrüsenwerte im Überblick

HormonNorm-Werte
T3-Normwert1,4 bis 2,8 nmol/l
fT3 (freies T3)2,2 bis 5,5 pg/ml
T4-Normwert71 bis 142 nmol/l
fT4 (freies T4)0,6 bis 1,8 ng/dl pmol/l
Thyreotropin (TSH)0,4 bis 2,5 mU/l

Interessanter Link zum Thema Schilddrüse

Die Schilddrüse und ihre Erkrankung
http://www.internisten-im-netz.de/de_was-ist-eine-schilddruesenunterfunktion-_14.html