Applikationsspezialist (m/w/d) klinische Anwendungen

Verwaltungsdienst

Stellenangebot vom 28.06.24

Das Klinikum Landshut Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Landshut ist ein überregional tätiges Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 568 Planbetten und Plätzen. Rund 1500 Mitarbeiter/innen engagieren sich für das Wohl unserer Patienten. Unser Klinikum verfügt über 20 Haupt- und Belegabteilungen, drei Tageskliniken und mehrere zertifizierte Zentren. Es ist insbesondere anerkanntes onkologisches Zentrum nach § 17b KHG sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München. Angeschlossen sind ein Ambulanzzentrum, eine Pflegeschule mit 168 Plät­zen und ein Gesundheitszentrum.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung unseres Klinischen Informationssystems CGM MEDICO mit den integrierten Anwendungen und sonstiger Anwendersoftware, inkl. Instandhaltung, Support, Implementierung und Weiterentwicklung der Module
  • Koordinierender Ansprechpartner (m/w/d) zum KIS Medico und sonstiger Anwendersoftware
  • Eigenständige Bearbeitung von Fehlermeldungen und Kundenanforderungen durch Koordination mit Anwendern, Beratern und den Herstellerfirmen
  • Fachliche und organisatorische Beratung der Anwender (m/w/d)
  • Aufnahme und Analyse klinischer Prozesse und deren Abbildung in den Applikationen
  • Fachliche Mitarbeit bei der Erstellung von Konzepten, Lasten- / Pflichtenheften, Leistungsverzeichnissen u d bei der anschließenden Umsetzung von Projekten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Gesundheits- / Medizininformatik, med. Informationsmanagement bzw. verwandte Studiengänge
  • bzw. abgeschlossene Ausbildung im IT-Bereich mit mehrjähriger Erfahrung im Klinik-Umfeld oder vergleichbare Qualifikation
  • Gute Kenntnisse in Microsoft-Office, Microsoft Windows 10 und über Klinikprozesse u.a. im KIS, LIS, RIS und PACS etc.
  • Gute Kenntnisse im KIS CGM Medico bzw. Kenntnisse in einem anderen KIS
  • Kenntnisse in der Word-Makroprogrammierung
  • Kenntnisse von Kommunikations- / Schnittstellen-Servern (HL 7, IHE), Oracle- und SQL-Datenbanken sind von Vorteil
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Einsatzbereitschaft, team- und zielgruppenorientierte Kommunikationsfähigkeit, eine hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung, Organisationstalent und Fähigkeit zum koordinativen Umgang mit externen Dienstleistern, Herstellern und Anwendern
  • Selbständiges, eigenverantwortliches, ziel- und lösungsorientiertes Arbeiten, sicheres Auftreten und eine schnelle Auffassungsgabe
  • Flexibilität und Mobilität sowie Teilnahme an der Rufbereitschaft

Wir bieten:

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Tarifliche Vergütung nach dem TVöD-K (VKA) mit Arbeitgeber finanzierter Altersvorsorge
  • Stelle in Teilzeit (19,25 Wochenstunden)
  • Eine herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe mit großen Gestaltungsspielräumen bei der Weiterentwicklung unserer IT-Infrastruktur
  • Unterstützung bei der Kinderbetreuungsplatz- und Wohnungssuche bzw. Unterkunft in unseren Klinikum-Apartments möglich
  • Einen anspruchsvollen Arbeitsplatz mit einem sehr guten Betriebsklima am attraktiven Standort Landshut mit hoher Freizeit- und Lebensqualität sowie hervorragender Verkehrsanbindung nach München und zum Flughafen

Arbeitgeber

Klinikum Landshut Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Landshut

Berufsgruppe

Verwaltungsdienst

Tätigkeitsbereich

EDV/ IT

Stellenbezeichnung

Applikationsspezialist (m/w/d) klinische Anwendungen

Kennung

EDV-2024-000780

Eintrittsdatum

01.07.2024

Beschäftigungsumfang

Teilzeit

Dauer

unbefristet

Kontakt Fachabteilung

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Stefan Limmer, EDV-Leitung, unter Tel. 0871 698-3623 bzw. stefan.limmer@klinikum-landshut.de gerne zur Verfügung.

Kontakt Personalabteilung

Christine John, Personalreferentin, Tel. 0871 698-3019