Entlassung: Klinikum Landshut

Entlassung

Damit Sie auch nach dem Krankenhausaufenthalt bestmöglich versorgt sind, erhält jeder Patient in unserem Haus mit einem poststationären Pflege- und/oder Unterstützungsbedarf ein individuelles Entlassmanagement.

Bei Ihrer Aufnahme erhalten Sie eine schriftliche Aufklärung zum Entlassmanagement nach §39 Abs. 1a SGB V. Mit Ihrer Einwilligung haben Sie die Möglichkeit am strukturierten Entlassmanagement und der damit verbundenen Datenverarbeitung sowohl durch uns als Klinikum als auch Ihrer Kranken- und Pflegekasse teilzunehmen.

Nach Ihrer Aufnahme erstellen unsere Pflegefachkräfte eine erste Einschätzung zur Identifikation eines erhöhten Risikos für ein poststationäres Versorgungsdefizits. Wenn Unterstützung benötigt wird, werden diese Informationen an den Sozialdienst des Klinikums weitergeleitet. Die Mitarbeiterinnen vom Sozialdienst führen mit Ihnen oder Ihren Angehörigen ein umfassendes Gespräch zum jeweiligen Unterstützungsbedarf durch. Anschließend werden im multiprofessionellen Team diese Maßnahmen konkretisiert und in die Wege geleitet.

Ansprechpartner

Patientenaufnahme
Tel.:  0871/698-3208
Fax:  0871/698-3201
Gabriele Höffner

(Leitung Patientenmanagement)

Tel.:  0871/698-3600
Fax:  0871/698-3195