Klinische Krebs-Studien

Stand Januar 2023

FIRE IV (Randomisation Teil 1 seit 03.02.21 beendet)

Randomisierte Studie zur Evaluation der Wirksamkeit einer Cetuximab-Reexposition bei Patienten mit metastasiertem CRC (RAS Wildtyp), welche auf eine Erstlinien-Behandlung mit  FOLFIRI plus Cetuximab ein Ansprechen zeigten

ColoPredict Plus

Retro- und prospektive Erfassung der Rolle von MSI und KRAS für die Prognose beim Kolonkarzinom im Stadium II und III

Circulate

Evaluierung der adjuvanten Therapie beim Dickdarmkrebs im Stadium II nach ctDNA-Bestimmung  

FIRE-9-PORT

Prospektive, randomisierte, offene, multizentrische Phase-III-Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit einer aktiven Therapie nach Resektion/Ablation bei Patienten mit metastasiertem Darmkrebs 

BNT0000-001

Epidemiologische Studie zur Überwachung von Studienteilnehmern mit reseziertem kolorektalem Karzinom im Stadium II (hohes Risiko) oder Stadium III auf zirkulierende Tumor-DNA vor, während und nach ihrer Behandlung mit adjuvanter Chemotherapie 

SASCIA

Phase-III-Studie zur postneoadjuvanten Behandlung mit dem Antikörper-Medikamenten-Konjugat Sacituzumab Govitecan bei Frauen mit frühem, HER2-negativem Brustkrebs und hohem Rückfallrisiko nach einer Standardbehandlung im neoadjuvanten Setting  

PADMA

Palbociclib plus endokrine Behandlungsstrategie im Vergleich zu einer auf Chemotherapie basierenden Behandlungsstrategie bei Hormonrezeptor-positivem / HER2-negativem metastasiertem Brustkrebs

Breast Cancer in Pregnancy

Prospektive und retrospektive Registerstudie der German Breast Group (GBG)

zur Diagnostik und Behandlung von Brustkrebs in der Schwangerschaft im Vergleich zu jungen nicht schwangeren Frauen

Registerstudie Mamma-Ca des Mannes

Eine prospektive Registerstudie der Universitätsfrauenklinik Magdeburg in

Zusammenarbeit mit den klinischen Krebsregistern zur Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms des Mannes

OPAL (ABC-nur noch triple-negativ seit 02.09.22)

Nationale, prospektive, nicht-interventionelle, longitudinale, multizentrische Beobachtungsstudie (Tumorregister) 

Early Breast Cancer (EBC)-Kohorte: Weibliche und männliche Patienten mit frühem, lokal begrenztem Mammakarzinom (Stadium I-III), die ihre systemische Initialtherapie beginnen. 

Advanced Breast Cancer (ABC)-Kohorte: Weibliche und männliche Patienten mit behandlungsbedürftigem fortgeschrittenen Mammakarzinom (Stadium IV), die eine palliative Erstlinientherapie beginnen. 

Brain Met.

Patienten mit Hirnmetastasen bei Brustkrebs oder metastasiertem Brustkrebs

AXSANA

Prospektive, multizentrische Registerstudie zur Bewertung verschiedener leitlinienkonformer Operationsverfahren in der Axilla (Sentinel-Node Biopsie, Targeted Axillary Dissection, Axilladissektion) nach neoadjuvanter Chemotherapie

ELEANOR

Neratinib bei Patienten mit HER2+ Mammakarzinom: eine multizentrische, internationale, prospektive, longitudinale, nicht-interventionelle Studie

PCO

In dieser Beobachtungsstudie werden Patienten mit lokal begrenztem Prostatakarzinom prätherapeutisch und posttherapeutisch mit einheitlichen Lebensqualitätsbögen befragt

Hämatologie:

NHL 3 – 2004

Litak bei Haarzellenleukämie, Phase 3

EMCL Register

Register des Europäischen Mantelzelllymphom-Netzwerkes

MZoL-FL Register

Nicht-interventionelles, prospektives Register zu Epidemiologie und Behandlungspraxis

bei Marginalzonenlymphomen und follikulären Lymphomen

inkl. Biomaterial-Sammlung für Patienten mit Marginalzonenlymphom

Register der Deutschen CLL Studiengruppe (DCLLSG)

Langzeit Nachbeobachtung von Patienten mit CLL, B-PLL, T-PLL, SLL, T/NK-LGL und Richter Transformation

GMALL

GMALL Register und Biomaterialbank

Biomaterialsammlung und prospektive Datenerfassung zu Diagnostik, Behandlung und Krankheitsverlauf der ALL des Erwachsenen

CLL-16

Eine prospektive, offene, multizentrische, randomisierte Phase-3-Studie mit Acalabrutinib, Obinutuzumab und Venetoclax (GAVe) im Vergleich zu Obinutuzumab und Venetoclax (GVe) bei zuvor unbehandelten Patienten mit Chronischer Lymphatischer Leukämie (CLL) und Hochrisiko (17p-Deletion, TP53-Mutation oder komplexem Karyotyp)

Onkologie:

CRISP

Klinische Forschungsplattform für molekulare Tests, Behandlung und Ergebnisse von Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom

Hauptprojekt: Stadium IV, IIIC oder Stadium IIIB (UICC8), wenn der Patient für eine kurative Operation und/oder Radiochemotherapie nicht in Frage kommt

Systemische Therapie

Satellit Stadium I/II/III und BSC: Stadium I Stadium II, Stadium IIIA oder Stadium IIIB (UICC8), wenn der Patient für eine kurative Operation und/oder Radiochemotherapie in Frage kommt Systemische (Chemo)therapie und/oder Strahlentherapie und/oder Operation   

(Rekrutierungspause ab 01.05.2021 für SCLC)

Satelliten-SCLC: Rekrutiert werden Patienten mit SCLC (begrenztes Stadium (LD) oder extensives Stadium (ED)), wenn sie für eine Operation und/oder Radio(chemo)therapie und/oder systemische Therapie in Frage kommen oder die beste unterstützende Behandlung erhalten

SAPHIR (Rekrutierung Magen beendet 07.09.21, Pause GEJAC seit 03.03.22)

Nationale, prospektive, nicht-interventionelle, multizentrische Beobachtungsstudie (Tumorregister)

Patienten mit behandlungsdürftigem, metastasiertem Plattenepithelkarzinom der Speiseröhre (ESCC Abk. für esophageal squamous cell carcinoma), Adenokarzinom des Magens (GAC Abk. für gastric adenocarcinoma), oder Adenokarzinom des gastroösophagealen Übergangs (GEJAC Abk. für gastroesophageal junction adenocarcinoma)

JADE (vorläufig Rekrutierung Gallengang CA beendet 03.02.22)

Nationale, prospektive, nicht-interventionelle, longitudinale, multizentrische Beobachtungsstudie (Tumorregister)

Hepatozelluläres Karzinom (Leberzellkarzinom, HCC) oder Cholangiozelluläres Karzinom (Gallengangskarzinom, CCC)

CARAT

Lokal fortgeschrittenes and inoperables, oder metastasiertes Nierenzellkarzinom (aRCC, advanced Renal Cell Carcionma) oder fortgeschrittenes und lokal inoperables, oder metastasiertes Urothel-/Harnblasenkarzinom (aUBC, advanced Urothelial Cancer, including Bladder Cancer)

Klinische Studien

Klinische Studien dienen dazu, eine Therapieform zu finden die einen Tumor so wirksam und so nebenwirkungsarm wie möglich bekämpft. Sie sind die wichtigste Grundlage des medizinischen Fortschritts und haben direkten Einfluss auf die Aktualisierung der Therapiestandards, da durch klinische Studien Erkenntnisse der Grundlagenforschung in die Patientenbehandlung übertragen werden.

In den letzten Jahren hat die Krebsforschung dadurch entscheidende Fortschritte gemacht. Dass sich in diesem Bereich der Onkologie neue Heilungschancen ergeben haben, ist nicht zuletzt den Patienten zu verdanken, die bereit waren, an den durch die Fachgesellschaften genehmigten Studien teilzunehmen.

In einer Studie ist die Sicherheit der Behandlung durch die intensive Therapieüberwachung gewährleistet. Unerwünschte Effekte können frühzeitig erkannt werden, da sich die behandelnden Ärzte mit anderen Kliniken intensiv und rege austauschen. Auch die Nachsorge von Patienten in klinischen Studien ist wesentlich detaillierter, da in allen Studienprotokollen eine engmaschige Dokumentation der Befunde nicht nur während, sondern auch nach der Behandlung vorgeschrieben ist.

Wenn Sie sich überlegen an einer Studie teilzunehmen, ist es wichtig zu wissen: Patienten müssen immer die beste Therapiemöglichkeit erhalten, die es gibt. Neue Therapien bieten die Option einer zusätzlichen Heilungschance.